Heumaden aktiv e.V.  
alle werden aktiv und tauschen  Bürgertreff Sonnenresidenz  Altersheim Miteinander aktiv werden 

Religiöse Gruppen

Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts galt Alt-Württemberg als ein ganz überwiegend evangelisches Land. Als Folge des II. Weltkriegs und im Zusammenhang der Neuordnung Deutschlands nach 1945 änderte sich dies tief greifend: Viele Flüchtlinge aus den Ostgebieten waren katholisch. Beim Zusammenschluss zum Südweststaat brachte der badische Landesteil große katholische Gebiete ein. In den Jahren des stürmischen Wiederaufbaus benötigte die Industrie zusätzliche Arbeitskräfte, die in großer Zahl  einerseits aus den katholischen Anrainerstaaten des Mittelmeers, vor allem aber auch aus der Türkei kamen und Moslems waren. 

Unser Stadtteil Heumaden, der erst seit der zweiten Hälfte der fünfziger Jahre sehr schnell entstanden ist, spiegelt diese Entwicklung in ganz besonderer Weise: ohne gewachsenen Ortskern und deutlich ausgerichtet zum industriellen Verdichtungsraum Sindelfingen-Böblingen bzw. zu Arbeitsplätzen am südlichen Rand Stuttgarts beherbergt Heumaden heute ganz überwiegend Menschen, die auf der Suche nach Arbeit aus dem Ausland - aber auch anderen Teilen Deutschlands - hierher gezogen sind. Etwa ein Drittel gehört der Evangelischen Kirche und ihr nahe stehenden Gruppierungen an, ein weiteres Drittel der katholischen Kirche, die unter ihrem Dach überdies drei selbständige muttersprachliche Personalgemeinden beheimatet. Ebenfalls etwa ein Drittel machen vor allem die verschiedenen Gruppen der Moslems (besonders türkischer und bosnischer Herkunft) und solche Mitbürger aus, die sich keiner religiösen Gruppe zurechnen. 

Die ganze Vielfalt des Nebeneinanders der religiösen Orientierungen in Heumaden bleibt zunächst allerdings verborgen: Die aus Südeuropa gekommenen katholischen Mitbürger fanden ihre muttersprachlichen Gemeinden in anderen Stadtteilen vor – ähnlich wie die Russlanddeutschen, die sich zur neu gegründeten „Gemeinde Gottes“ in Hirsau halten; bzw. die Moslems, welche dort inzwischen eine Moschee gebaut haben oder ihre landsmannschaftlichen Zusammenkünfte in der Kernstadt besuchen. Und ähnliches gilt für die Mitglieder der Methodistischen Kirche oder der Zeugen Jehovas etc. etc. 

Alevitische Gemeinde, Calw e.V. 
Calw, Bahnhofstraße 2      Link 

Evangelische Versöhnungskirchengemeinde Heumaden 
Calw-Heumaden, Wielandstraße 12      Link 

Jesus-Zentrum, Volksmission entschiedener Christen e.V. 
Calw, Robert-Bosch Straße 12      Link 

Liebenzeller Gemeinschaft 
Calw-Stammheim, Holzbronnerstraße 12      Link 

Evangelisch-methodistische Kirche 
Calw-Stammheim, Nelkenstraße 6      Link 

Gemeinde Gottes, evangelisch-freikirchlich 
Calw-Hirsau, Ernstmühler Weg 13      Link 

Islamische Gemeinschaft der Bosniaken Calw 
Calw-Heumaden, Wielandstr. 11        Link           

Katholische Kirchengemeinde Calw (eine Gemeinde in vielen Sprachen - an vielen Orten) 
Calw, Bahnhofstraße 48      Link 
mit ihren muttersprachlichen Personalgemeinden: 
Comunitá Cattolica Italiana   
  Calw, Bahnhofstraße 50 
Za Hrvatsku Zupu 
  Calw, Bahnhofstraße 50 
Comunidade Portuguesa 
  Calw, Bahnhofstraße 50 

Kingdom Faith Gemeinde, freikirchlich-evangelisch 
Calw-Hirsau, Liebenzellerstraße 51      Link 

Neuapostolische Kirche Calw-Heumaden 
Calw-Heumaden, Bozenerstraße 26      Link 

Osmanli Camii Calw-Hirsau 
Calw-Hirsau, Am Tälesbach 8      Link